Unternehmensplanspiel bizz.trainer

bizz.trainer ist eine computerbasierte Managementsimulation für Schulungszwecke. Das Unternehmensplanspiel modelliert die betrieblichen Planungs- und Entscheidungsprozesse.

 
Das Unternehmensplanspiel bizz.trainer ist an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassbar

check_circle Für jede Branche
check_circle Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade
check_circle Flexible Durchführung
 
Das Unternehmensplanspiel ist an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassbar.


Ihre Herausforderung

Nachhaltige Mitarbeiterentwicklung effizient umsetzen

 

chevron_right Ihre Auszubildenden sollen über den Tellerrand hinausblicken.
chevron_right Sie erwarten von Ihren Ingenieuren, dass sie auch etwas von Betriebswirtschaft verstehen.
chevron_right Sie wollen Nachwuchsführungskräfte gezielt fördern, damit sie das große Ganze nicht aus den Augen verlieren.

help


Unsere Lösung

Integriertes Unternehmensplanspiel: mit Gamification motivieren!

 

check Wirklichkeitsnahe Simulation von Unternehmensprozessen als Planspiel
check Aktivierende Lehrmethode
check Adaptierbar für unterschiedliche Zielgruppen
check Einsatzszenarien: im Betrieb & webbasiert
check Theorie- und Aktivierungsmodule integrierbar

thumb_up


Dauer des UnternehmenplanspielsDauer: 2-3 Tage
Seminar/Workshop
Teamgröße für das UnternehmensplanspielAb 1 Team (3 Mitspieler)
Kosten für das UnternehmensplanspielAb 1.250 € Durchführung des UnternehmenplanspielsFlexible Durchführung
check Kompetente Spielleiter check Kein technischer Aufwand check Entlastung für die Ausbilder

Das Planspiel

Das Planspiel – Managementsimulation

„Kurze Auszeit vom Spezialistentum“

 
Das Unternehmensplanspiel bizz.trainer bietet den Teilnehmern/innen die Möglichkeit, als „Manager“ ein virtuelles Unternehmen zu führen und dabei die betriebswirtschaftlichen Grundlagen spielerisch zu erleben.

Wie in einem „richtigen“ Unternehmen sind in den betrieblichen Funktionsbereichen Beschaffung, Produktion und Vertrieb sowie Personal- und Finanzwesen Planungen vorzunehmen und Entscheidungen zu treffen.

Planspiel – Unternehmen und Entscheidungsfelder

Bei der Unternehmenssimulation handelt es sich um einen mittelständischen Produktionsbetrieb, der ein Konsumgut herstellt und vermarktet – und sich dabei im Wettbewerb mit anderen Anbietern sowohl auf dem heimischen Markt wie auch beim Export behaupten muss.

Auf der Basis einer gegebenen Ausgangssituation sowie Prognosen zur künftigen Marktentwicklung sind Mengen (Absatz, Produktion, Einkauf) und Kapazitäten (Vertrieb, Produktion) möglichst optimal zu planen und in konkrete Entscheidungen zu überführen.

Auch qualitative Aspekte der Unternehmensführung wie zum Beispiel die Qualifizierung der eigenen Mitarbeiter sollen im Entscheidungsprozess Berücksichtigung finden.

Ziel des Planspiels ist es, im Verlauf von mehreren simulierten Geschäftsjahren (4-8) einen möglichst hohen Gewinn zu erwirtschaften – bei gleichzeitiger Sicherung der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens.

Markt und Wettbewerb

Das Unternehmen, das die Teilnehmer/innen führen sollen, ist kein Monopolbetrieb, sondern steht im direkten Wettbewerb mit anderen Planspielunternehmen, die ein vergleichbares Produkt herstellen und vermarkten

Die Herausforderung besteht also darin, nicht nur das eigene Unternehmen möglichst optimal zu steuern, sondern dabei auch den Wettbewerb im Auge zu behalten und eine geeignete Marktstrategie zu entwickeln.

Mithilfe der Entscheidungsparameter Verkaufspreis, Werbebudget und Ausgaben zur Verbesserung der Produktqualität kann die eigene Wettbewerbsposition gegenüber den Mitbewerbern – und damit die Nachfrage – beeinflusst werden.

Da bei der Planung des jeweils nächsten Geschäftsjahres nicht bekannt ist, wie sich die Mitbewerber verhalten werden, müssen die Entscheidungen wie in der Wirtschaftsrealität unter Unsicherheit getroffen werden.

bizz.trainer konfrontiert die Akteure hier mit dem Thema „unternehmerisches Risiko“ – vorsichtige und risikofreudige Handlungsalternativen sind zu erarbeiten und gegeneinander abzuwägen.

trending_up


Lernziele des Planspiels

check Zusammenwirken betrieblicher Funktionen live erleben – Wertschöpfung vom Einkauf bis zum Vertrieb
check Unternehmerische Entscheidungen treffen
check Risiken kalkuliert eingehen
check Analytisches Denken einüben
check Wettbewerbssituationen bewältigen
check Zeitdruck und Unsicherheit aushalten
check Szenarien durchspielen und Planungskompetenz ausbauen
check Kooperation, Kompromissfindung und Konfliktlösung: Teamwork praktisch erfahren
check Selbstorganisation verbessern
check Verantwortung übernehmen und Initiative ergreifen
check Präsentationskompetenz verbessern

school


Zielgruppen des Planspiels

„Spielend betriebswirt­schaftliche Zusammenhänge erleben!“

 

Kaufmännische und technische Auszubildende Trainees Führungskräfte und Führungsnachwuchs
Mitarbeiter aus technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen, die betriebswirtschaftliche Kompetenzen benötigen

people

Planspiel-Erfahrung

bizz.trainer – Die Wirtschaftssimulation von avicento

„30 Jahre Erfahrung mit Unternehmensplanspielen“

 
Das Unternehmensplanspiel bizz.trainer wurde konzipiert und entwickelt von der avicento AG und wird direkt vom Entwickler als Planspiel-Workshop/Seminar angeboten.

Die Durchführung Ihres Planspiels passen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse und Einsatzsituation an.

verified_user

„Spielerisch die komplexe Welt der Ökonomie verstehen“

 
Die Gründer und Partner von avicento verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Erschließung und dem Transfer ökonomischen Wissens.

Von Beginn an stand die Idee im Fokus, den Lernenden einen spielerischen Zugang zu den Lerninhalten zu verschaffen: Mit Hilfe wirtschaftswissenschaftlicher Planspiele und Simulationen werden ökonomische Zusammenhänge begreifbar und erlebbar.
Nutzen Sie jetzt unsere Erfahrung in der Personalentwicklung!

avicento AG

Die 2003 gegründete avicento AG ist ein University-spin-off der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Ihre Gründer und Partner sind Professoren der dortigen Fakultät Betriebswirtschaft.

avicento unterstützt seine Klienten bei der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern. Wir helfen auch dabei, Wissen an die Kunden unserer Klienten zu vermitteln und unterstützen unsere Klienten dabei, ihre Prozesse, Produkte und Dienstleistungen konsequent kundenorientiert zu gestalten.

Weitere Informationen zur avicento AG unter avicento.de